„MONTENEGRO - EIN ÖKOLOGISCHER STAAT ?“

Bild vergrößern

Unter diesem provokativem Titel stand ein vom 6. bis 11. November 2014 am Gymnasium „Slobodan Skerovic“ in Podgorica durchgeführter Video-Workshop, angeregt und finanziert durch die Botschaft Podgorica und das Goethe Institut Belgrad.

Mit Hilfestellung der deutschen Regisseurin Silke Beller der Londoner Filmproduktionsgesellschaft „Glocal Films“ haben 10 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums einen beeindruckenden Film gedreht, der das Verständnis der Politiker über die ökologische Ausrichtung Montenegros einer kritischen Prüfung unterzieht.

Premiere des Films war am 12.11.2014 im Rahmen des Dokumentarfilm-Festivals „Eco Forum“ im Kulturzentrum „Budo Tomovic“.

Link zum Film

„MONTENEGRO - EIN ÖKOLOGISCHER STAAT ?“