Allgemeine Visuminformationen

Erfordernis der persönlichen Vorsprache zur Antragstellung:

Zur Beantragung eines Visums ist grundsätzlich die persönliche Vorsprache mit allen für das von Ihnen gewünschte Visum erforderlichen Unterlagen nötig, beachten Sie bitte hierzu unsere Merkblätter. Ausgenommen von der persönlichen Vorsprache sind ausschließlich minderjährige Kinder unter 16 Jahren. Ab der Vollendung des 16. Lebensjahres ist der Antrag persönlich zu stellen.

Sofern für Kinder unter 16 Jahren nur ein Elternteil den Antrag stellt, ist die schriftliche Zustimmungserklärung mit beglaubigter Unterschrift des anderen Elternteils inkl. beglaubigter Übersetzung dieser Erklärung für die Antragstellung erforderlich. Falls ein Elternteil verstorben seien sollte, ist als Nachweis die Vorlage der Sterbeurkunde erforderlich.

 

Öffnungszeiten der Visastelle

Mo - Do

von 09 Uhr

bis 12 Uhr

Fr

von 09 Uhr

bis 11 Uhr


Sonstiges

Sämtliche Amtshandlungen der Visastelle sind bis auf die bei Antragstellung in bar zu entrichtende Visumgebühr und den evtl. im Rahmen der Bearbeitung entstehenden Auslagen für notwendige Telefonate und Telefaxe kostenlos.

Die Ausgabe von Visaantragsformularen und die Beratung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Botschaft sind ebenfalls kostenlos.

Sofern die Hilfe eines Schreibbüros oder einer Agentur beim Ausfüllen der Antragsformulare in Anspruch genommen wird, führt dies nicht zu einer bevorzugten Bearbeitung des Antrags oder automatisch zu einer Visumerteilung. Bitte beachten Sie, dass für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben im Antrag auch in diesem Fall immer noch Sie verantwortlich sind.