1. Berlin: Reichstag, Plenarsaal des deutschen Bundestages Den Deutschen Bundestag von innen kennenlernen (IPS)
  2. . Bayrischer Justizminister zu Besuch in Montenegro
  3. Darmanović (links) im Bild, mit Bundesaußenminister Gabriel Außenminister Darmanović zu Besuch in Berlin
Berlin: Reichstag, Plenarsaal des deutschen Bundestages

Den Deutschen Bundestag von innen kennenlernen (IPS)

Der Deutsche Bundestag vergibt mit der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich etwa 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 28 Nationen. Das Programm dauert jedes Jahr vom 1. März bis zum 31. Juli. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

.

Bayrischer Justizminister zu Besuch in Montenegro

Auf Einladung seines montenegrinischen Kollegen, Vizepremier- und Justizminister Zoran Pažin, besuchte der Staatsminister der Justiz des Freistaats Bayern, Prof. Dr. Winfried Bausback, am 11./12. April offiziell Montenegro. Neben Justizminister Pažin traf sich Minister Bausback zu rechtspolitischen Gesprächen auch mit den Spitzen der montenegrinischen Justizorgane.

Darmanović (links) im Bild, mit Bundesaußenminister Gabriel

Außenminister Darmanović zu Besuch in Berlin

Am 16. März 2017 besuchte Montenegros Außenminister, Prof. Dr. Srđan Darmanović, erstmals offiziell Berlin. Während der gemeinsamen Pressekonferenz bezeichnete Bundesaußenminister Sigmar Gabriel Montenegro als „engen Freund und Partner Deutschlands und wichtigen Partner Europas in der Region“.

Wahl

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Deutsche, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben und im Bundesgebiet keine Wohnung mehr innehaben, können bei Vorliegen der sonstigen wahlrechtlichen Voraussetzungen an der Wahl teilnehmen.

Weibliche Studentin beim Lernen (c) www.colourbox.com

Das Klaus Toepfer-Stipendienprogramm

Das Klaus Toepfer-Stipendienprogramm zielt darauf ab, Organisationen aus dem Naturschutzsektor in Mittel- und Osteuropa, dem Kaukasus und Zentralasien zu stärken.

Alumni-Treffen17

Alumni-Treffen in Podgorica

Junge Montenegriner, die in Deutschland eine Ausbildung gemacht bzw. ein Studium absolviert haben und dazu in den Genuss eines Stipendiums kamen, haben beim geselligen Miteinander ihre Erfahrungen ausgetauscht.

Green Building Austellung

Projekt „Green Building Education“

Mit der Aushändigung von Teilnahme-Urkunden durch Botschafter Mattern an die 30 Absolventen des über 10 Monate hinweg laufenden Fortbildungs-Seminars endete das Projekt „Green Building Education“, das die NRO „Green Building Council Montenegro“ – mit finanzieller Förderung durch die Botschaft Podgorica – ausgerichtet hat.

Kartmann (links im Bild), mit Parlamentspräsident Brajović

Präsident des Hessischen Landtags in Montenegro

In der Zeit 01.-03. März 2017 besuchte der Präsident des Hessischen Landtags, Herr Herbert Kartmann, offiziell Montenegro. Herr Kartmann wurde auf höchster Ebene empfangen und führte Gespräche mit dem Präsidenten von Montenegro, S.E. Filip Vujanović, dem Parlamentspräsidenten Ivan Brajović und dem Regierungschef Duško Marković.

Lebendige Sprache: Für mehr als 100 Millionen Menschen ist Deutsch die Muttersprache.

Sprachkursprogramm Europanetzwerk Deutsch

Das Europanetzwerk Deutsch umfasst sowohl allgemeine als auch fachorientierte Intensivsprachkurse zu politischen und wirtschaftlichen Themen mit einem anspruchsvollen Begleitprogramm.

Frank-Walter Steinmeier wurde zum 12. Bundespräsidenten gewählt

Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier wurde am 12. Februar 2017 in Berlin von der Bundesversammlung zum 12. Bundespräsidenten gewählt.

Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel ist neuer Bundesminister des Auswärtigen

Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat am Freitag, den 27. Januar 2017, Frank-Walter Steinmeier als Außenminister abgelöst.

Hier können Sie den Lebenslauf von Sigmar Gabriel abrufen:

Deutsche Spende für das Interpolbüro Podgorica

Bei einem Treffen mit dem neuen Leiter der Kriminalpolizei Montenegros, Enis Baković, übergab Botschafter Hans Günther Mattern im Auftrag des Bundesministeriums des Innern ein neues Kraftfahrzeug für das Interpol-Büro Podgorica. Damit setzt die deutsche Bundesregierung ihre technische Unterstützung der montenegrinischen Polizei fort.

Mindestlohn-Leute

Meldungen von aus dem Ausland nach Deutschland entsandten Arbeitnehmern ab dem 1. Januar 2017 online möglich

Arbeitgeber mit Sitz im Ausland bzw. Entleiher, die Arbeitnehmer nach Deutschland entsenden oder von einem Verleiher mit Sitz im Ausland entleihen, können ihre Arbeitnehmer ab dem 01. Januar 2017 online melden.

Der Botschafter

Hans Günther Mattern

Deutsche Institutionen im Gastland

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App der Auslandsvertretungen des Auswärtigen Amtes

Das Auswärtigen Amtes betreibt ein weltweites Netz von über 230 Auslandsvertretungen. Mit dieser interaktiven und informativen App sind neueste Informationen vom Auswärtigen Amt und den Vertretungen schnell, einfach und zu jeder Zeit in allen Ländern verfügbar.

deutschland.de

Logo Portal deutschland.de

zur Webseite